Big Butts

Vorsicht: Für Leser mit europäischem Schönheitsideal und/oder gutem Geschmack bezüglich des weiblichen Geschlechts nicht geeignet!

„I like big butts“, behauptet ein Rapper oder eine dem hiphopnahen Umfeld zuzuordnende Person hin und wieder gerne. Doch wie „big“ darf er denn sein, der „butt“? Lasst uns einmal die Grenzen ausloten!

Die Deiner Meinung nach grösste noch tolerierbare Variante bitte als Kommentar mitteilen!

This entry was posted in Pubertäre Seichtunterhaltung. Bookmark the permalink.

3 Responses to Big Butts

  1. imaneagle says:

    haha sehr geil =) abr ist E echt? das wäre wohl zu big, nein definitiv zu big. kann man so noch gehen?!
    danach gehts aber wieder, finde ich….d.h. dann wohl ich finde alles ausser E in ordnung. D vielleicht am besten, wobei sicher das beste outfit für eine beurteilung und deshalb nicht ganz objektiv.

  2. Lutzz says:

    ich galube die sind alle echt. bei mir wäre dann aber doch von E an schluss, zumal ich mir auch nicht vorstellen kann, wie man sich an derart grossen gesässen noch vergnügen soll, ist ja alles auch dementsprechend gross dann. im kamasutra steht geschrieben, fuchs mit fuchs, elefant mit elefant, oder so ähnlich. man sollte also ungleiches gar nicht kombinieren. ^^

  3. Mättu says:

    hmmmmm, weiss ned aber ergendwie fendi B ned schlächt… cha me so rechtig chlöpfe,hehehe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.