So tickt Blödel-Blick: Diesen guten Online-Kommentar hielt der Zensor für unangemessen!

Auf der beliebt-belangvollen Internetseite Blick.ch wurde mein durchdachter Kommentar zur Affäre «Grüsel-Geri» erstaunlicherweise nicht freigegeben, obwohl stilistisch und inhaltlich einwandfrei. Hier bei LUTZZ.ch kennen wir jedoch (oft) keine Zensur, daher folgend meine Meinung zum Thema der (zu Recht sehr ausgedehnten) Stunde in ungekürzter Form.

This entry was posted in Blog. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.