Die Gürtellinie des guten Geschmacks (5): Sendetermin für «Abwasser»!

Zunächst ein wenig Aufklärung: Bei den zwei vorangehenden Teilen der Reihe «Die Gürtellinie des guten Geschmacks» handelte es sich um Aprilscherze, welche von mir selbst erdacht wurden, und nicht, wie versehentlich behauptet, von der Programmleitung von Kanal K. Senderverantwortliche waren zu keinem Zeitpunkt involviert, noch hat der Grossteil von ihnen Kenntnis von meiner Scherzaktion, welche wohl als geglückt bezeichnet werden muss.

Mittlerweile habe ich tatsächlich einen Anruf von Programmchef Rolf Schöner erhalten (der von meiner zufälligerweise am selben Tag fortgeführten Scherzaktion nichts wusste). Er teilte mir mit, er habe sich beim Anhören der Sendung grundsätzlich amüsiert. Da das Gesprochene nun mehr oder weniger ausreichend häufig von Musikstücken unterbrochen werde (um dem Hörer eine Verschnaufpause zu gönnen), und es mittlerweile nicht mehr die allerunterste, sondern nur noch circa die zweitunterste Schublade sei, aus welcher der Sendungsinhalt geschöpft wird (wurde bei erstem Sendungsversuch bemängelt), sei die Sendung so jetzt eigentlich auch ausstrahlbar.

Und zu dieser Ausstrahlung wird es bereits im Mai kommen. Also, folgende Daten sind jetzt von grosser Wichtigkeit, weshalb man sie sich unverzüglich in den Terminkalender eintragen muss:

Montag, 19. Mai 2014, 21 Uhr
Sonntag, 18. Mai 2014, 21 Uhr

Radio Kanal K
«Abwasser» (#1: Pilotsendung)

Mit grossem Tiersex-Geständnis-Spezial, Abenteuern der «schwarzen Hand» sowie Telefongespräch mit echtem Spam-E-Mail-Betrüger aus «Italien».
Zudem: Gesprächsgast (Nidwaldner Kantonsbeamtin Fräulein Schafroth) und Musikgast (Nidwaldner Älplerrapper «Criga»).
Auch dabei: Sidekick «Walti».

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.